Filz

Filz selbstklebend

Filz ist eine nicht gewebte Textilie. Es ist ein textiles, nur schwer zu trennendes Fasergebilde.
Die Fasern werden durch den Einsatz von Nadeln oder Wasser verfestigt.
Man unterscheidet zwischen Naturfilz und synthetischem Filz.
Er ist dehnbar, druckelastisch, widerstandsfähig und feuchtigkeitsabweisend und schützt gegen Hitze und Kälte.
Weiterlesen

Flanell

Flanell grau

Flanell ist ein Gewebe, das meist aus Wolle oder Baumwolle hergestellt wird.
Durch das Aufrauhen ist Flanell sehr weich, leicht und doch sehr widerstandsfähig.
Weiterlesen

Loden

Loden

Loden ist ein Gewebe, das aus ungekämmter Wolle oder einer Wollmischung hergestellt wird.
Es ist wasserdicht, strapazierfähig und langlebig.
Der Naturstoff wird gerne für Smartphones- oder Tablet-Hüllen verwendet.
Weiterlesen

Samt

Tudor

Samt ist ein edles Gewebe, das ursprünglich Seide zur Herstellung verwendet.
Heutzutage wird Samt aber überwiegend aus Baumwolle oder Chemieseide eingesetzt.
Der Stoff fühlt sich sanft und schwer an.
Weiterlesen

Rips

Rips

Rips ist ein Stoff, der in Ripsbindung gewebt ist.
Er ist robust, die Rippenoptik ist markant und seine feste Struktur macht ihn besonders reißfest.
Er kann aus unterschiedlichsten Natur- oder Kunstfasern hergestellt sein.
Weiterlesen

Gewebe aus überwiegend Kunstfaser

Gewebe aus überwiegend Kunstfaser

Seide

Shantung Farben

Seide ist eine feine, tierische Faser, die aus den Kokons der Seidenraupe gewonnen wird. Sie ist die einzige in der Natur vorkommende textile Endlos-Faser. Seidengewebe sind Chiffon, Satin, Atlas, Taft, Organza, Georgette und Brokat. Seide ist glänzend und brilliert mit ihren Farben.
Weiterlesen

Gewebe mit Lackbeschichtung

Drillak